Menü

Schnittmuster für das Kleid Yoi tomo

5,81 €

Schnittmuster für das Kleid Yoi tomo

Kategorie: Schnittmuster Kleider
Erfahrung:
Größen: Gr.34-44

„Yoi tomo” (jap. = gute Freundin) ist ein vielseitiges und bequemes Blusenkleid. Die seitlichen Nahttaschen und die angenehme Weite durch die Falten machen das Kleid wirklich zu einer "guten Freundin"! Als Blusenkleid getragen oder mit einer Hose als Longbluse - "Yoi tomo" zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Das Kleid kann, je nachdem wie man es kombiniert, sowohl im Sommer, als auch im Winter getragen werden. Für den Sommer nähe ich es aus einem dünnen Blusenstoff und kremple die Ärmel etwas hoch, dazu trage ich Sandalen. Im Winter trage ich es, z.B. aus Jeansstoff gefertigt, mit einer blickdichten Strumpfhose und schönen Stiefeln.

Die vielseitige Freundin

Stoffempfehlung, Stoffverbrauch & Maße

Stoffempfehlung

Feste, aber fließende Stoffe wie z.B. Crepe Georgette,Viskose- oder auch dünne Jeans-Stoffe Natürlich können auch andere Baumwollstoffeverwendet werden, z.B. Hemdenstoffe,aber dann hat das Kleid etwas Stand

Stoffverbrauch

(Stoffbreite 1,40m)

Gr.34-44: 2,60m

Kleidlänge: 92 - 93 - 94, 5 - 96 - 97, 5 - 99cm

So gelingt Dir Yoi tomo!

Einlage aufbügeln

Es gibt verschiedene Arten von Einlage, aber die wenigsten vertragen die direkte Hitze von einem Bügeleisen. Ich erkläre Euch in diesem Video, wie die Einlage aufgebügelt wird. Und warum fühlt sich die Einlage auf einer Seite so rau an? Das liegt an den Klebe-Punkten und eben diese verbinden die Einlage mit dem Stoff. Dafür müssen 3 Faktoren stimmen: Druck, Hitze und Zeit. Weshalb sie erst abkühlen muss, bevor Ihr sie weiterverarbeitet und was ein Grob-und Feinschnitt bedeutet- das alles erfahrt Ihr hier in diesem Video.

Der Poloverschluss

Ein Poloverschluss sieht kompliziert aus - ist er aber nicht. Wenn Ihr ein paar Dinge beachtet, dann schafft Ihr das locker! Vielleicht übt Ihr den Arbeitsschritt zunächst an einem Probe-Vorderteil aus einem Reststoff, damit Ihr etwas mehr Sicherheit bekommt. Wenn Ihr meiner Erklärung im Video folgt, dann klappt das ganz sicher! Schaut es Euch einfach in Ruhe mal an!

Blusen-Passe annähen

Wie Ihr eine Passe an eine Bluse oder ein Blusenkleid annäht, das zeige ich Euch hier in diesem Viseo. Das Rückenteil wird dabei zwischen Außen-und Innenpasse gelegt und genäht. Am Vorderteil kann man auf diese Weise nicht so einfach weiterarbeiten, da die Passen nicht mehr auseinandergeklappt werden können. Hier gibt es aber zwei verschiedene Lösungen, die ich Euch gerne erkläre.Die Außenpasse wird normal mit dem Vorderteil verstürzt. Die Innenpasse kann entweder eingeschlagen und knapp von rechts festgesteppt werden oder Ihr entscheidet Euch für die sauberere Lösung und verstürzt auch hier Außen-und Innenpasse. Ich zeige Euch, wie das geht!

Kragensteg und Manschette verstürzen

Kragensteg und Manschetten müssen zuerst verstürzt werden, bevor Ihr sie annähen könnt. Wie Euch das gelingt und was Ihr dabei beachten müsst, zeige ich Euch an dieser Stelle. Wichtig bei den Manschetten ist noch, dass Ihr beide gleich anfertigt, denn es fällt auf, wenn eine Manschette breiter ist als die andere. Also solltet Ihr sie vor dem Annähen noch einmal kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren, bzw. nachnähen.

Ärmelschlitz - 2 Varianten

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Ärmelschlitz zu verarbeiten. Ich habe für dieses Video zwei Möglichkeiten ausgesucht, die häufig verwendet werden. Welche Variante Ihr für Eure Ärmelschlitze wählen solltet, hängt von Eurem Stoff ab und ich würde auch immer zu einer kleinen Probe raten, bevor Ihr den eigentlichen Ärmelschlitz näht. Die Variante des Ein-und Umschlagens ist bei einem sehr feinen Stoff und weniger Erfahrung nicht so ratsam. Aber wie schon gesagt, probiert ruhig einmal beide Methoden mit verschiedenen Stoffen aus.

Ärmel einsetzen, geschlossen

Bei einer hohen Armkugel ist es ratsam, den Ärmel geschlossen einzusetzen. Die Markierungen in Ärmel und Vorderteil verhindern, dass der Ärmel falsch positioniert oder vertauscht wird. Der Ärmel wird an bestimmten Stellen glatt angesteckt und im oberen Bereich wird die Mehrweite der Armkugel eingehalten. Wie Ihr diese Mehrweite einsteckt und den Ärmel richtig einsetzt, erkläre und zeige ich Euch in meinem Beitrag.
Top